MENU

PREISE

Ob 1,5 oder 12 Stunden Reportage- meine Brautpaare bekommen immer Anweisungen im Fotoshooting- damit die Fotos schön und entspannt aussehen. Kenntnisse oder Erfahrung im Fotoshooting sind nicht notwendig.:)

Außerdem bekommen meine Brautpaare Vergünstigung im Newborn- Fotoshooitng auf https://babyfotograf-frankfurt.de

Paket Standesamt 1,5-2 Stunden inkl. Fotoshooting

-ein Vorgespräch zum Ablauf der Hochzeit (persönlich oder telefonisch)
-150 Fotos auf CD mit allen Nutzungsrechten (ready to print)
-80 fein retuschierte Fotos

-online Galerie für Sie und Ihre Gäste

So sieht 2 Stunden Fotoshooting aus

hochzeitsfotograf-hochzeitsfotos-1-2Paket 6 Stunden inkl. Fotoshooting

-ausführliches Vorgespräch zum Ablauf der Hochzeit
-Fotobegleitung des Brautpaares für den gebuchten Zeitraum mit 2 Kameras
-500 Fotos auf CD mit allen Nutzungsrechten (ready to print)
-100 fein retuschierte Fotos
-online Galerie für Sie und Ihre Gäste (passwortgeschützt)

Tipps für die Hochzeitsplanung-bitte nach unten scrollen

hochzeitsfotograf-empfehlung04-2

Reportage  8 Stunden inkl. Fotoshooting

-ausführliches Vorgespräch zum Ablauf der Hochzeit
-Fotobegleitung des Brautpaares für den gebuchten Zeitraum mit 2 Kameras
-700 Fotos auf CD mit allen Nutzungsrechten (ready to print)
-100 fein retuschierte Fotos
-online Galerie für Sie und Ihre Gäste (passwortgeschützt)

Hochzeitsfotos-Reportage

Reportage 10-12 Stunden inkl. Photo-booth

-ausführliches Vorgespräch zum Ablauf der Hochzeit
-Fotobegleitung des Brautpaares für 10 Stunden mit 2 Kameras
-900-1100 Fotos auf CD mit allen Nutzungsrechten (ready to print)
-150 fein retuschierte Fotos
-online Galerie für Sie und Ihre Gäste (passwortgeschützt)

Photobooth für Sie und Ihre Gäste (unbegrenzte Anzahl von Fotos).

Lustige Photo Booth Fotos
Fotobegleitung heißt für mich mit dem Brautpaar direkt im Fotoshooting zu arbeiten, Anweisungen und Tipps (Posing, Emotionen) zu geben, neue Ideen einzubringen. Fotograf und das Brautpaar sind dann ein Team. Reportage ist dagegen anders: beim Fotografieren in der Kirche, im Standesamt oder beim Sektempfang, bleibe ich unbemerkt, damit die Gäste von der Kamera nicht abgelenkt werden. Dadurch enstehen natürliche Bilder, die Geschichte erzählen und dem Zuschauer das Gefühl geben dabei zu sein.
Alle Fotos werden von mir nach der Hochzeit aufwendig bearbeitet. Die Helligkeit, Kontrast und Schnitt werden korrigiert. Sie bekommen alle Bilder auf CD (in JPEG Format) in voller Auflösung “ready to print“, d.h. weitere Bearbeitung ist nicht nötig.

unverbindliche Anfrage machen

Oder anrufen unter: 0176-925-621-26

Seit 2007 habe ich mehr als 250 Brautpaare fotografiert.

Was sagen über mich die Brautpaare

hochzeitsfotograf-frankfurt-sergej-lynnyk05

Günstiger Fotograf für die Hochzeit -ist das möglich?

Danke an Hochzeitsplanerin Meike Thienemann  für den tollen Artikel!

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich mit euch über das Liebe Geld reden. Woran kann ich sparen beim Thema Hochzeit? Und wo lieber nicht?
Wir wissen es ja alle, so eine Hochzeit kostet Geld. Insbesondere wenn ihr viel auf Blogs und Pinterest unterwegs seid und all die tollen Sachen umsetzen wollt, die ihr da seht: Abgestimmte Dekorationen, professionelle Candybars, Photobooth, eine perfekte Papeterie. Und das alles bitte aus einem Guss, in den perfekt gleichen Farben, von einem Profi geplant und dekoriert und von den besten Fotografen festgehalten über den ganzen Tag. Und eine Gästezahl von ca. 120 Gästen, denen allen top Essen serviert werden soll in einer top Location. Da kann ich nur sagen richtig so! Sollt ihr haben, aber spart dafür. Denn für 10.000 Euro bekommt ihr all das nicht und auch für 20.000 wird das schwer.

schlosshotel-krinberg-fotos

Denn ich rede nicht von dem Fotografen um die Ecke, der doch ganz hübsche Fotos macht und den Tag für unter 1000 Euro begleitet. Ich rede von den Fotografen, die auf dem Niveau arbeiten wie all die Profibilder, die ihr in Zeitschriften, auf Blogs und Pinterest seht. Denn die lachen einmal herzlich wenn ihr Ihnen kommt mit: „Wir hätten gerne eine Reportage so über 12-14 Stunden. Das Budget beträgt 1000 Euro“. Dafür stellt sich ein Profi bestimmt keine 12-14 Stunden hin und bearbeitet dann  tagelang die Bilder. Das soll jetzt nicht heißen verzichtet auf den Profi. Nein bitte um Gottes Willen nicht!! Denn die Fotos sind das was bleibt: Das Essen ist irgendwann aufgegessen und verdaut, die Blumen verblüht, die letzte Musik gespielt, das Kleid hängt im Schrank und setzt Staub an. Aber Fotos bleiben für die Ewigkeit. Und sind alles was ihr habt, um euch an diesen wundervollen Tag zu erinnern. Also bitte spart nicht daran. Ich habe es leider sehr, sehr oft erlebt, dass Paare die Preise der Profis gesehen haben und dachten „oh Gott da reicht auch einer, der eine Reportage für 600 Euro macht. Oder der Freund, der doch eigentlich eine gute Spiegelreflex Kamera hat und auch schöne Bilder macht“. Denn nach der Hochzeit wenn alles zu Ende ist, man sich auf die Foto freut und feststellt, die „gute“ Kamera vom Nachbarn war doch nicht so gut, dann kommt der Schock. Denn dann ist der Ärger groß und die Chance vorbei. Was meint ihr wie oft ich Brautpaare habe sagen hören, dass es der größte Fehler ihres Lebens war keinen Profi zu engagieren! Wenn sie dann keine Bilder haben, die sie stolz zeigen können, sondern sich dafür schämen. Also:

Tipp 1: Ihr könnt überall sparen aber bitte nicht beim Fotografen! Denn der hält Erinnerungen fest und die Bilder sind alles was euch bleibt!

Doch wo kann man denn dann sparen?

2. Arbeitet mit Blumen der Saison oder Wildblumen, die ihr selber seht und in kleinen Flaschen und Weckgläsern drapiert. Sieht toll aus und ist viel günstiger als Zuchtrosen, Orchideen und Lilien. Es gibt so viele tolle Blumen! Dahlien, Wicken, Löwenmäulchen, Margeriten, Astern, Kornblume,…

2. Achtet auch beim Essen auf saisonales Gemüse.

3. Wie wäre es mit einem gebrauchtem Brautkleid oder einem Kleid aus der letzten oder vorletzten Kollektion? Geht am Besten so zwischen Oktober und Dezember einkaufen, da sind Kleider aus der alten Kollektion meist reduziert. Ist ja nur für den einen Tag.

4. Lasst eure Familie und Freunde euch helfen Cupcakes, Cakepops und Co für die Candybar zu backen. Dann könnt ihr auch weniger Torte einplanen 😉

5. Sucht euch einen DJ der die Technik und Beleuchtung mit in einem Festpreis anbietet, das ist meist günstiger als der vermeintliche Schnäppchen DJ, der dann  noch für Licht und Technik extra Geld veranschlagt.

6. Bastelt die Papeterie selbst. Ist günstiger und individueller als gedruckte Sets.

7. Sucht im Verwandschafts- und Freundschaftskreis nach Potential: Vielleicht hat der Onkel ja einen tollen Oldtimer oder der Papa einer Freundin spielt in einer super Band. Vielleicht ist ja sogar jemand Konditor? Aber wie gesagt: nicht am Fotografen sparen!

8. Sucht euch eine hübsche Location, die viel mitbringt und nicht vom hässlichen Entlein in einen schönen Schwan verwandelt werden muss.

9. Bucht einen Weddingplanner. Der hat Connections und Sonderkonditionen bei zahlreichen Dienstleistern. So spart ihr so viel, dass die Kosten wieder draußen sind und ihr trotzdem noch spart.

10. Arbeitet mit Dekorationsmaterial was schon vorhanden ist oder was ihr sammeln könnt statt alles teuer zu kaufen. Zumal: was macht ihr nachher mit 150 Teelichtgläsern etc? Und psst man kann die Deko auch leihen 😉

11. Setzt Prioritäten. Was ist euch wichtig und was nicht. Und wenn euch alles wichtig ist dann müsst ihr euch nur eins Fragen: Was ist euch wichtiger: Jetzt sofort zu heiraten und Abstriche zu machen oder zu warten und dafür noch etwas zu sparen?

Danke Hochzeitsplanerin Meike Thienemann  für den tollen Artikel!

Quelle:http://www.imhochzeitsfieber.net

Historische Orte und Locations an denen ich fotografiert habe.

(Vielleicht finden Sie Inspiration für Ihre Hochzeits-Location)

Schloßhotel Kronberg; Jagdschloss Platten Wiesbaden; Schloß Biebrich; Kloster Eberbach; Burg Namedy in Rheinland-Pfalz; Staatsarchiv Darmstadt; Kloster Hornbach; Bolongaro Palast; Zehntscheune Herrenhof  in Hanau; Villa Kennedy Frankfurt; Kurfürstlicher Burg Eltville; Villa Rotschild; Schloß Weilburg bei Lahn; Nassauer Hof in Hattersheim; Schloß Koblenz; Hofgut Mappen; Logenhaus Frankfurt; Hoher Darsberg in Neckarsteinach; Villa im Tal in Wiesbaden; Lilly Tempel in Offenbach; Frankfurter Botschaft; Frankfurter Ruderverein Germania; Burg Gleiberg; Schloß Philippsruhe; Schloß Höchst; Schloss Waldthausen in Budenheim; Schloss Reinhartshausen in Eltville; Schloß Bad Homburg v. d. Höhe; Stadtschloss Fulda, Chateau de Urspelt in Luxembourg; Schlosshotel Rettershof in Kelkheim; Historisches Hotel Krone (Assmannshausen); Schloss Rumpenheim; Orangerie in Bad Homburg; Schloß Romrod; Schafhof in Amorbach (Bayern), Zum jungen Oetinger in Eltville; Weingut Koegler in Eltville; Kempinski Falkenstein in Königstein.

hochzeitsfotograf-frankfurt-sergej-lynnyk04

Zusätzliche Leistungen:

    • ein edles Leder Hochzeitsbuch mit den schönsten Bildern? Mehr Infos HOCHZEITBUCH
  • mobiles Fotostudio (Photo Booth) für Ihre Gäste auf Ihrer Hochzeit? Mehr dazu PHOTO-BOOTH
  • Standesamtliche Trauung im Vorfeld der Hochzeit (außer Samstag)
  • Zusatzstunde: 180€ inkl. MwSt. (Bei Buchung ab 6 Stunden)
  • Kopie aller Bilder auf CD für Freunde oder Verwandte: 20€
  • Verlängerung der online Galerie von 3 Wochen auf 6 Monate: 190€

Anfahrtkosten außerhalb Frankfurt werden mit 40 cent/km berechnet

Hochzeitsfotograf in Frankfurt